Der Palast der Künste (MÜPA) ist ein atemberaubendes Gebäude des 21. Jahrhunderts und ein einzigartiges Kulturzentrum. Sein Herzstück ist die Béla-Bartók-Konzerthalle, die mit den modernsten akustischen Voraussetzungen gebaut wurde und zu den weltweit besten Konzertgebäuden der Welt zählt.

Im Ludwig-Museum für Zeitgenössische Kunst wird internationale und ungarische Kunst ausgestellt, Werke der deutschen Sammler Peter und Irene Ludwig aus den letzten 50 Jahren. Ihre Absicht war es, dass Ost und West sich durch Kunst annäherten.

Das Programm beinhaltet

Eine Insider Tour durch den Palast der Künste, wobei Sie Gelegenheit haben werden, die Perfektion der Akustik zu spüren, einen Blick auf die Kammertüren zu werfen und den überwältigenden Blick auf Budapest von der Panoramaterrasse zu genießen. Das Programm ist interaktiv und beinhaltet eines der Highlights im Ludwig Museum: den Workshop „Restaurierung” und die Besichtigung des Lagers der Sammlung.